Panorama Rundumsicht bei Google

Rundumsicht Lingnerterassen Dresden
Rundumsicht Lingnerterassen Dresden

Wer kennt sie nicht? Die Panorama-Rundumsicht von Google.

Mehr Transparenz mit 360Grad Rundumsicht

Auf der offiziellen Webseite kann mit der 360Grad Rundumsicht die Welt erkundet werden. Hierbei können Interessierte selbstständig bestimmen, wohin der Blick gerichtet wird und wo es weitergeht. Doch nicht nur im Bereich Städte und Landschaften ist Panorama im Trend, sondern auch bei Geschäften, Unternehmen, Einrichtungen oder Betrieben. Mit der Rundumsicht kann dem Kunden ein besserer Einblick ermöglicht werden. Insofern können Kunden rund um die Uhr und ohne Problem die Geschäftsräume einsehen. Somit wird ein erster Eindruck geschaffen, der zu einer Kundenbindung führen kann. Gleichermaßen ist der Rundgang via Panorama nicht an Öffnungszeiten gebunden. Selbst mitten in der Nacht kann ein interessierter Gast die Räume einer Gaststätte, des Restaurants oder eines Geschäfts einsehen und sich davon überzeugen, dass es das Richtige ist.

Wieso ist die Rundumsicht im Trend?

Der 360-Grad-Umblick ist ein Trend der Neuzeit, welcher nicht mehr aufzuhalten ist. Überall auf der Welt sieht man die Fahrzeuge oder die Personen mit der StreetView Technologie. Diese sorgt dafür, dass ein Rundumbild entstehen kann. Durch dieses können spätere Personen „wandern“ und sich in Ruhe umschauen. Die Maus fungiert hierbei als „Kopf“. Durch das Bewegen kann die Blickrichtung verändert werden und es entsteht der Eindruck des eigenen „Vor-Ortsseins“. Dasselbe Prinzip kann für Unternehmen genutzt werden.

Welche Vorteile werden geboten?

Der passende Anbieter ist wichtig, wenn Aufnahmen in hoher Qualität und mit langer Nachhaltigkeit erstellt werden sollen. Business View Dresden bietet qualitativ hochwertige Aufnahmen in HDR-Technologie an. Dementsprechend werden 360Grad Fotoaufnahmen per StreetView Technologie gemacht. Unwichtig, um welches Geschäft es sich handelt. Mindestens 10 Fotografien werden erstellt. Praktisch ist es, wenn mehr Fotografien erstellt werden, damit alle Räumlichkeiten gezeigt werden können, wie bei einer Pension. Die Bilder können auf der eigenen Webseite angezeigt werden und den Gast zu gängig gemacht werden. Zusätzlich werden die Aufnahmen auf Google Maps, Google Suche und Google+ verlinkt.

Ebenso ist das Teilen auf sozialen Netzwerken, Blogs, E-Mails und Co. per Link möglich. Insofern ist das Unternehmen 24 Stunden und 365 Tage im Jahr zur Besichtigung freigegeben. Die Aufnahmen können frei verwendet werden, ohne Vertrag oder Folgekosten.

Der Ablauf ist simpel

Der Ablauf der Aufnahmen ist kein großer Akt. Zuerst wird ein Termin vereinbart, damit das Panorama erstellt werden kann. Im Anschluss ist die Unterzeichnung des Vertrags „Vereinbarung Google Business View“ zwischen Fotograf und Unternehmen notwendig, damit die Bilder auf Google veröffentlicht werden. Die 360Grad Umsicht wird von der zertifizierten Google Fotografin Kristin Winter aufgenommen. Bei dem kleinen Paket werden die wichtigsten Bereiche des Unternehmens auf Bild gebannt. Danach werden die Aufnahmen durch den Fotografen aufbereitet. Gleichermaßen werden die Fotos in den Google-Netzwerken eingestellt. Im Anschluss erfolgt die Freigabe und Online-Stellung der Panoramen. Der letzte Punkt ist die Übergabe von Einbettungscodes und Links, damit die Aufnahmen für die eigene Webseite und andere Kanäle verwendet werden können.

Kontakt zu Business View Dresden

PhotoMomentum | Kristin Winter Fotografie
Webseite mit Referenzen: www.photomomentum-360grad.de
E-Mail: info@photomomentum-360grad.de
Telefon: 0178-1338810

 Beispiel Panorama – Lingerterassen


Größere Kartenansicht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*